Vorbereitungen für 2019

Der erste Monat des Jahres ist bereits vorbei. Hinter den Türen der Garagen, Scheunen und Werkstätten, der einzelnen Teams von Orange Motorsport, wird bereits fleißig geplant und geschraubt. Die meisten Teams bestreiten die Saison in dem aus dem letzten Jahr bekannten Setup aus Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug. Nur bei den Teams Hossfeldt/Hossfeldt und Lüdcke/Lüdcke wird es Veränderungen geben. Während Christian Hossfeldt eine Babypause einlegt und das Lenkrad an “Schorsch” übergibt, “damit Katja nicht langweilig wird”, kehrt Jan-Philipp aus der Babypause zurück und plant 1-2 erste Testeinsätze mit einem neuen “Spielzeug”. Sonst kommt weiterhin der bekannte Golf GTI 16v vereinzelt zum Einsatz.

Für viele bildet die 30. Auflage der Rallye Zorn den Saisonauftakt.

30. Rallye Zorn

Während einige Teammitglieder die Rallye als Teilnehmer unter die Räder nehmen, wird die Rallye Zorn, wie bereits seit einigen Jahren, auch personell in der Organisation und Rallyeleitung von Orange Motorsport unterstützt. “Es ist schon etwas besonderes wenn man die Ehre hat, die 30. Auflage einer so erfolgreichen Veranstaltung mit zu gestalten. Die Zusammenarbeit mit dem Motorsportclub Zorn 69 e.V. funktioniert seit Jahren sehr gut. Derzeit sind sogar drei Mitglieder von Orange Motorsport ebenso im Vorstand des MSC Zorn.”, freut sich Jan-Philipp über die Kooperation und das anstehende Jubiläum.

Viel Zeit bleibt den meisten Teammitgliedern nach der Jubiläumsrallye nicht, denn bereits vier Wochen später finden sich, wie in jedem Jahr, viele Orange Motorsportler in Ellingen zur Fürst Carl Rallye ein. Alle geplanten Termine unserer Mitglieder finden sich in der Rubrik “Events”.

Wir freuen uns möglichst viele Freunde und Bekannte in der Saison zu treffen und auf neue Bekanntschaften. Schaut also gerne bei uns vorbei.

Auf eine erfolgreiche und vor allem spaßige Saison!

Eure Mitglieder von